Details

De-Industrialisierung der Schweiz?


De-Industrialisierung der Schweiz?

Fakten, Gründe und Strategien im internationalen Vergleich
1. Aufl. 2021

von: Christian Rutzer, Rolf Weder

26,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 17.06.2021
ISBN/EAN: 9783658343774
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Das Buch thematisiert die bisherige Entwicklung und die Herausforderungen des Schweizer Industriesektors im internationalen Vergleich. Es wird gezeigt, wie die zunehmende Spezialisierung auf High-Tech und wertschöpfungsintensive Tätigkeiten innerhalb von Wertschöpfungsketten zum hohen Wohlstand des Landes beigetragen haben. Neue digitale Technologien könnten nun aber zu einer «Disruption» dieser Erfolgsgeschichte führen. Denn der Schweizer Industriesektor scheint bei neuen Mega-Trends, wie intelligenten und vernetzten Industrieprodukten und dem Internet der Dinge, nicht zur internationalen Spitzengruppe zu gehören. Deshalb zeigen wir, was es aus unternehmensstrategischer Sicht zu berücksichtigen gilt, damit (kleine und mittlere) Industrieunternehmen auch in der neuen, digitalen Welt erfolgreich sein können. Zudem werden wirtschaftspolitische Vorschläge gemacht, um den Industriestandort Schweiz fit für das Zeitalter der Digitalisierung zu machen. Die Überlegungen dürften auch für Reformen in anderen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, relevant sein. 
Industrialisierung und De-Industrialisierung?.- TEIL I: Erklärung der Industriellen Entwicklung.- TEIL II: Wertschöpfungsketten und Digitalisierung.- TEIL III: Implikationen für Unternehmen und Staat.-
<div>
Unternehmensstrategische Herausforderungen. - Wirtschaftspolitische Implikationen.
</div>
<div>
<p><b>Dr. Rolf Weder</b> ist Professor für Aussenwirtschaft und Europäische Integration an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Seine Forschungsschwerpunkte sind Internationaler Handel, Internationalisierung von Unternehmen und Europäische Integration. </p>
<p><b>Dr. Christian Rutzer</b> ist Stellvertretender Leiter des Centers for International Economics and Business | CIEB der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel. Seine Forschungsschwerpunkte sind Data Science für ökonomische Analysen, Innovationsökonomie sowie Internationale Ökonomie.</p>
<br>
</div>
<p>Beschreibt den Strukturwandel im digitalen Zeitalter des Schweizer Industriesektors</p>
<p>Macht wirtschaftspolitische Vorschläge für die Schweiz</p>
<p>Zeigt unternehmensstrategische Ideen für Unternehmen in der globale Wertschöpfungsketten</p>
<p>Diskutiert die großen Herausforderungen globaler Wertschöpfungsketten und des digitalen Wandels für Unternehmen, Gesellschaft und Staat</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Energiewende in Deutschland
Energiewende in Deutschland
von: Thomas Göllinger
PDF ebook
4,48 €
Grundeinkommen
Grundeinkommen
von: Joachim Weeber
PDF ebook
4,48 €
Volkswirtschaftslehre
Volkswirtschaftslehre
von: Olaf H. Bode, Frank Brimmen, Christian Lehmann, Ute C. Redeker
PDF ebook
24,00 €