Details

Die Logik mechanismischer Erklärungen


Die Logik mechanismischer Erklärungen



von: Michael Schmid

44,99 €

Verlag: VS Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 11.12.2007
ISBN/EAN: 9783531901152
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 220

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Beantwortung der beiden Fragen, ob die Sozialwissenschaften im Allgemeinen und die Soziologie im Besonderen wissenschaftslogisch verteidigungsfähige Erklärungen zu liefern vermögen und welcher Logik entsprechende Argumente folgen sollten, ist noch immer offen und umstritten. Das Buch bietet einen Beitrag zu dieser Diskussion und plädiert für eine erklärende Soziologie.
Die Logik soziologischer Erklärungen.- Philosophische Grundlagen einer erklärenden Soziologie.- Mechanismen in der soziologischen Theorie.- Die Forschungsheuristik mechanismischer Erklärungen.
Zu einem zentralen Problem der Theorie- und Modellbildung
Prof. Dr. Dr. Michael Schmid ist an der Universität der Bundeswehr in München tätig.
Die Beantwortung der beiden Fragen, ob die Sozialwissenschaften im Allgemeinen und die Soziologie im Besonderen wissenschaftslogisch verteidigungsfähige Erklärungen zu liefern vermögen und welcher Logik entsprechende Argumente folgen sollten, ist noch immer offen und umstritten. Das Buch bietet einen Beitrag zu dieser Diskussion und plädiert für eine erklärende Soziologie.
<p>Zu einem zentralen Problem der Theorie- und Modellbildung</p>
Das Buch schildert eine zentrale Fragestellung der Theorie- und Modellbildung, die mechanismische Erklärung. Aufgezeigt werden die historischen Wurzeln dieser Form der Erklärung von Handeln (v. Hayek, Bunge u.a.) und deren soziologischer Rezeption (u.a. Merton, Coleman, Mayntz, Esser).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Geld und Gesellschaft
Geld und Gesellschaft
von: Paul Kellermann
PDF ebook
31,46 €
Soziologie des Neuen Kosmopolitismus
Soziologie des Neuen Kosmopolitismus
von: Benedikt Köhler
PDF ebook
47,65 €
Wirtschaftsstandort Deutschland
Wirtschaftsstandort Deutschland
von: Stefan Empter, Robert B. Vehrkamp
PDF ebook
49,99 €