Details

Problemhaltige Textaufgaben lösen


Problemhaltige Textaufgaben lösen

Einfluss eines Repräsentationstrainings auf den Lösungsprozess von Drittklässlern
Landauer Beiträge zur mathematikdidaktischen Forschung 1. Aufl. 2018

von: Nina Sturm

49,99 €

Verlag: Spektrum Akademischer Verlag bei Elsevier
Format: PDF
Veröffentl.: 16.03.2018
ISBN/EAN: 9783658213985
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Nina Sturm analysiert, inwiefern Drittklassler beim Losen problemhaltiger Textaufgaben von externen Reprasentationen profitieren konnen. Die Autorin untersucht, ob eine mehrwochige Intervention, bei der die Generierung und Nutzung externer Reprasentationen als kognitive Werkzeuge sowie als Reflexionsgrundlage gefordert wurde, eine Kompetenzsteigerung der Grundschulkinder beim Losen problemhaltiger Textaufgaben bewirkt. Externen Reprasentationen wird in der Fachdidaktik und in der Psychologie eine losungsunterstutzende Funktion zugesprochen. Demgegenuber steht die Beobachtung, dass sie von Lernenden nur sparsam oder gar nicht genutzt werden und in der Regel beim Losen auf Routinen und die Reproduktion von Wissen zuruckgegriffen wird. Dieser Problematik wirkt die Forderung erfolgreich entgegen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Klassenrat als interaktive Praxis
Klassenrat als interaktive Praxis
von: Heike de Boer
PDF ebook
42,25 €
Selbsttätigkeit im Unterricht
Selbsttätigkeit im Unterricht
von: Michael Hecht
PDF ebook
35,96 €