Details

Situative Content-Marketing-Strategie


Situative Content-Marketing-Strategie

Erfolgsformel für B2B und B2C - Strategie, Umsetzung, Praxisbeispiele
1. Aufl. 2021

von: Olaf Mörk

29,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 17.10.2021
ISBN/EAN: 9783658343286
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

<div>In diesem Buch zeigt Olaf Mörk, wie Sie situativ-überzeugenden Content finden und gestalten können, dem sich Ihre Zielgruppe so gut wie nicht entziehen kann.&nbsp;&nbsp;</div><div>Mit dem Wandel vom Produktmarketing hin zum Situativen-Content-Marketing schlagen Unternehmen (B2B wie B2C) gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Imagestärkung, Neukundengewinnung, Bestandskundenbindung. Olaf Mörk zeigt Schritt für Schritt, wo Sie diesen besonderen Content finden und wie Sie ihn umsetzen können. Mit situativem Content bietet das Unternehmen seinen Zielgruppen konkreten Nutzen. Im Extremfall bewahrt es sogar vor rechtlichen Konsequenzen. So entsteht ein größeres Vertrauen bei der Zielgruppe und letztendlich ein höherer Absatz. Dazu bedarf es einer neuen, qualitativ geprägten Herangehensweise im Content-Marketing.&nbsp;</div><div>Ziel des Fachbuchs ist es, die Thematik aus der Praxis für die Praxis schnell verständlich und anwendbar zu machen. Hintergrundinformationen, Tipps, Praxisbeispiele, Checklisten und über 60 Abbildungen stellen den Inhalt anschaulich dar. Ohne Umwege kann jeder Lesende wichtige Impulse für die eigene Content-Marketing-Strategie gewinnen und sofort mit der Umsetzung beginnen.&nbsp;</div><div><b><br></b></div><div><b>Aus dem Inhalt</b></div><div><ul><li>Warum situativer Content immer funktioniert – für B2B und B2C</li><li>Die Situative-Content-Marketing-Strategie (SCMS)</li><li>Das Situative-Content-Marketing-Wirkmodell im Praxiseinsatz</li><li>Wie Sie einmaligen und relevanten Content finden</li><li>Die wichtigsten neuen Content-Channel und was dabei B2B vom B2C Social Media lernen kann (Instagram, TikTok, LinkedIn, Facebook, WhatsApp, Quora, Reddit)</li><li>Best Practice: Situativer Content einfach und erfolgreich umgesetzt</li></ul></div><div><br></div>
1 Was ist Situatives-Content-Marketing (SCM)?<div>2 Warum situativer Content immer funktioniert</div><div>2.1 Content-Marketing im extremen Wandel</div><div>2.2 Was Suchmaschinen wirklich wollen – relevantes SEO</div><div>2.3 Situativer Content ist Googles Liebling</div><div>2.4 Relevanz versus Werbebotschaft</div><div>3 Die Situative-Content-Marketing-Strategie (SCMS) für B2B und B2C</div><div>3.1 „Simplexity is King“ – strategisch aus weniger mehr erschaffen</div><div>3.2 Das Situative-Content-Marketing-Wirkmodell</div><div>3.3 Customer Journey – „To be or not to be?”</div><div>3.4 Eine Abkürzung in der Customer Journey spart Zeit, Geld und Nerven</div><div>3.5 Wirtschaftspsychologie als Katalysator für Content:&nbsp; Psychosozialer Nutzen schafft Relevanz</div><div>3.6 Exkurs: Einblicke in die VUCA Welt schaffen Content-Booster – mit Praxisbeispielen</div><div>3.7 Situativer Content + Social-Media = Erfolgsrelevanz</div><div>3.8 Cashcow SCM einfach erklärt und praktisch umgesetzt</div><div>3.9 Budgetkürzung im Marketing? Dann ist es Zeit für SCM! </div><div>4 Ziele der SCMS (Situative-Content-Marketing-Strategie) </div><div>4.1 Zielorientierter Content: Ohne Ziel kein Erfolg!</div><div>4.2 Differenzierung schafft Orientierung. - Unternehmensziele rasant beschleunigen</div><div>4.2.1 Differenzierung durch den situativen Content Law (Gesetz)</div><div>4.2.2 Differenzierung durch den situativen Content Social (Soziales)</div><div>4.2.3 Differenzierung durch den situativen Content Education (Bildung)</div><div>4.3 Die drei Hauptziele der Situativen-Content-Marketing-Strategie </div><div>4.3.1 Ziel eins: Imagestärkung von Marke und Unternehmen </div><div>4.3.2 Ziel zwei: Neukundengewinnung </div><div>4.3.3 Ziel drei: Bestandskundenbindung</div><div>5 Das Situative-Content-Marketing- Wirkmodell im Praxiseinsatz</div><div>5.1 Quick-Guide Vorlage für den strukturierten, situativen Content-Erfolg</div>5.2 Best Practice 1: Wissen ist Macht – mit situativem Content die Zielgruppen und deren Existenz schützen<div>5.3 KPIs – Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. So hinterlässt Marketing einen deutlichen Fußabdruck</div><div>6 Bewährte Wege für einmaligen und relevanten Content</div><div>6.1 Das Team: Biene oder Fliege?</div><div>6.2 Beste Kreativitätstechniken für top situativen Content</div><div>6.2.1 „Kill your Company & Content“ – die gnadenlose Antwort aus der disruptiven Welt</div><div>6.2.2 „Die glorreichen Sieben“ der Content-Kreativitätstechniken</div><div>7 Die wichtigsten situativen Content-Channel</div><div>7.1 Digital- und Online-Channel für situativen Content</div><div>7.1.1 Social-Media: Die klassischen smarten Content-Channel</div><div>7.1.1.1 Facebook – Wandel vom B2C- zum B2B-Channel?</div><div>7.1.1.2 Instagram – Bilder und Videos für perfekte Stories</div><div>7.1.1.3 LinkedIn – geboren für ein perfektes B2B-Networking</div><div>7.1.2 The new Kids on the Block:&nbsp; Die neuen situativen Social-Media-Content-Channel</div><div>7.1.2.1 WhatsApp – monopolistischer Messenger mit Potenzial?</div><div>7.1.2.2 TikTok für B2C und B2B – die jungen Wilden erobern die Social-Media Welt</div><div>7.1.2.3 Quora: Wer nicht fragt, bleibt dumm - situativer Content ist hier genau richtig und wichtig</div><div>7.1.2.4 Reddit – 3, 2, 1, Startschuss für die neue B2B-Rakete</div><div>7.1.3 Marketingempfehlungen für situativen Content im Social-Media- Dschungel</div><div>8 Best Practice: Situativer Content einfach und erfolgreich umgesetzt</div><div>8.1 Wir haben nur eine Umwelt – Auftakt für das saubere und situative Content-Marketing Social</div><div>8.2 Best Practice 3: Digital genial – eine App für B2B und B2C als Umweltretter und Umsatzgenerator</div><div>9 Umstände, die in Zukunft den Content bei B2B und B2C massiv beeinflussen</div>9.1 Was den Content-Marketingplan über Nacht zerstört und wie dies zur großen Chance wird <div>9.2 Künstliche Intelligenz (KI) liebt und erschafft Situativen Content</div><div>9.2.1 Drei wichtige Kernelemente der KI-Revolution im SCM</div><div>9.2.2 Vier Asse beim SCM sorgen mithilfe von KI für zielsichere Relevanz und Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe</div><div>10 Ausblick und die Situative-Content-Marketing-Strategie im Jahr 2030</div><div>10.1 SCM und KI sorgen für eine hohe Schlagkraft im Marketing-Alltag und werden zum Standard</div><div>10.2 Internet of Things (IoT) wird zum Internet of THINK (IoTk) für eine revolutionäre Customer Centricity+</div><div>10.3 Situatives-Content-Marketing im Jahr 2030 – Innovation aus Tradition</div><div>10.4 Was Sie aus dem Fachbuch „Situative-Content-Marketing-Strategie (SCMS) für B2B und B2C mitnehmen können</div><div><br></div>
<div><b>Olaf Mörk</b>, Dipl. Betriebswirt (FH), ist seit über 25 Jahren als Director Marketing, Interim Manager und Berater im internationalen B2B-Marketing zu Hause. Im Mittelpunkt des digitalen Wandels steht für ihn die Marke und das Unternehmen, das gestärkt daraus hervorgehen muss. Die Marke dient ihm dabei als stabiler Anker, der im stürmischen digitalen Meer für Halt und Orientierung sorgt. Bereits 1995 spezialisierte er sich auf die Digitalisierung für Industrie, Handel, Hersteller, IT und Dienstleistung. Damals brachte er z. B. die Sparkasse als zweite deutsche Direktbank mit auf den Markt, entwickelte die ersten Online-Konfiguratoren, Chat Bots etc. und digitalisierte später ganze Geschäftsfelder. Ziel ist es, innovative und neue bezahlbare Lösungen für den Erfolg von morgen zu schaffen. Als Autor zahlreicher Marketing-Publikationen und Keynote-Speaker auf den führenden Marketing-Kongressen wie CMCX, DMEXCO, Lead Management Summit, B2B Marketing-Days und einer engen Kooperation mit marconomy berichtet er regelmäßig über neue Content-Strategien und digitales Marketing. Anfang 2021 wurde ein im Springer Verlag erschienenes B2B-Marketing Buch, wofür er als Mitautor tätig war, von CNN, Forbes und Bookauthority in der Kategorie „Best New B2B Marketing Books“ als Leseempfehlung weltweit auf Platz 1 gewählt. Zuletzt initiierte er die Marke „Mörketing“. Dabei stehen Marketinglösungen und Impulse für das Unternehmen und seine Marke im Mittelpunkt.<br></div>
<div><div><div>In diesem Buch zeigt Olaf Mörk, wie Sie situativ-überzeugenden Content finden und gestalten können, dem sich Ihre Zielgruppe so gut wie nicht entziehen kann.&nbsp;&nbsp;</div><div>Mit dem Wandel vom Produktmarketing hin zum Situativen-Content-Marketing schlagen Unternehmen (B2B wie B2C) gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Imagestärkung, Neukundengewinnung, Bestandskundenbindung. Olaf Mörk zeigt Schritt für Schritt, wo Sie diesen besonderen Content finden und wie Sie ihn umsetzen können. Mit situativem Content bietet das Unternehmen seinen Zielgruppen konkreten Nutzen. Im Extremfall bewahrt es sogar vor rechtlichen Konsequenzen. So entsteht ein größeres Vertrauen bei der Zielgruppe und letztendlich ein höherer Absatz. Dazu bedarf es einer neuen, qualitativ geprägten Herangehensweise im Content-Marketing.&nbsp;</div><div>Ziel des Fachbuchs ist es, die Thematik aus der Praxis für die Praxis schnell verständlich und anwendbar zu machen. Hintergrundinformationen, Tipps, Praxisbeispiele, Checklisten und über 60 Abbildungen stellen den Inhalt anschaulich dar. Ohne Umwege kann jeder Lesende wichtige Impulse für die eigene Content-Marketing-Strategie gewinnen und sofort mit der Umsetzung beginnen.&nbsp;</div><div><b><br></b></div><div><b>Aus dem Inhalt</b></div><div><ul><li>Warum situativer Content immer funktioniert – für B2B und B2C</li><li>Die Situative-Content-Marketing-Strategie (SCMS)</li><li>Das Situative-Content-Marketing-Wirkmodell im Praxiseinsatz</li><li>Wie Sie einmaligen und relevanten Content finden</li><li>Die wichtigsten neuen Content-Channel und was dabei B2B vom B2C Social Media lernen kann (Instagram, TikTok, LinkedIn, Facebook, WhatsApp, Quora, Reddit)</li><li>Best Practice: Situativer Content einfach und erfolgreich umgesetzt</li></ul></div><div><br></div><b>Der Autor</b></div><div><b>Olaf Mörk</b>, ist seit über 25 Jahren als Director Marketing, Interim Manager, Berater und Dozent im internationalen B2B-Marketing tätig. Im Mittelpunkt seiner Marketingarbeit stehen die Marke und die Chancen des digitalen Wandels.&nbsp;</div></div><div><br></div>
<p>Wie mit Situativem-Content-Marketing ein größeres Vertrauen bei Kunden und letztendlich ein höherer Absatz entsteht</p><p>Wie Sie situativ-überzeugenden Content finden und gestalten können, der Ihre Zielgruppe begeistert und bindet</p><p>Situatives-Content-Marketing als SEO Booster (Toprankings sind möglich!)</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Podcasts
Podcasts
von: Dirk Hildebrand
PDF ebook
4,99 €
Podcasts
Podcasts
von: Dirk Hildebrand
EPUB ebook
4,99 €
30 Minuten Corporate Newsroom
30 Minuten Corporate Newsroom
von: Prof. Dr. Christoph Moss
EPUB ebook
7,99 €